Die Geschichte von LegendsCraft

Der Weg in 3 Monaten

Wir kommen alle von einem großen Minecraft Server, aus dem Bereich „CityBuild“.
Das ist auch der Ort wo wir uns kennen gelernt und über die Jahre hinweg einiges an Mist zusammen durchgestanden haben.
Von „gehackt“ werden, bis über Probleme zusammen durch stehen war alles dabei.

Da lernt man sich erst so richtig kennen und die meisten von uns haben mittlerweile auch Kontakt im echten Leben und so ist unser Team entstanden.

Bei manchen Situationen hat sich dann aber leider von der alten Garde gezeigt, das nicht alle einem beistehen wenn es Probleme gibt, oder wenn sich etwas ändert und das Freunde dir auch schnell ein Messer in den Rücken rammen können, oder aber nicht so sind wie Sie dich es die ganze Zeit haben glauben gelassen..
Naja so ist das Leben 🙂

So kam es das wir aus diversen Gründen den Server, wo wir viel Zeit, Geld, Nerven und Freundschaften gelassen haben, verließen und uns unser eigenes MC-Reich errichteten.

Noch mal kurz zurück zum Anfang:

Im Mai 2020 haben der liebe Dark_Templars und ich (TheDices) einige YouTube-Formate gedreht auf dem alten MC Server auf der Version 1.8.9.

Da wir aber mit der Zeit immer frustrierter wurden, dass es kein Versions-Update gab, bzw es keinen Ausgleich zu der stetig wachsenden Fülle an Möglichkeiten in neueren MC Versionen, haben wir aus Spaß auch mal den ein oder anderen Server besucht, bzw. das Beste aus dem gemacht was wir hatten auf dem alten Server.

Exit-Island, ähnlich wie Skyblock, war eine Unternehmung wo wir, bzw ich einige Videos und Streams rausgebracht haben.
Aber das hat uns dann irgendwann nicht mehr gereicht…

In einem Stream im Mai haben wir spontan entschieden;
„Komm wir machen einfach für uns einen eigenen Server auf der 1.15.2 auf!“
Gesagt getan, 3h später war der Server auf meinem heimischen Server online.

Das war Anfang Mai, aber es hat sich schnell gezeigt, das auch dank Corona die Internetleitung sehr zu wünschen übrig lies, trotz einem Upload von 60k und einem Download von 150k!

Also entschied ich mich kurzerhand dazu einen richtigen Server zu mieten bei einem Namen haften deutschen Unternehmen.

So eröffnete ich am 09.05.2020 unseren Team-Server den wir fortan auch primär zum Streamen genutzt haben.
Der ist übrigens immer noch fester Bestandteil des jetzigen Server-Netzwerk, nur halt nicht für alle anderen zugänglich, sondern nur für uns.

Das war eine riesen Gaudi!
Schnell kamen auch die anderen vom alten Server hinterher und wir errichteten uns ein wahres Meisterwerk an Gebäuden und Maschinen und und und!

Da habe ich auch gesehen, das es den Leuten Spaß macht einfach nur Survival zu spielen, mit Freunden, ohne Plots oder Grundstücke und Begrenzungen.
Da wir unsere Freunde auch mit dahin geholt haben ist es immer noch ein echt toller Ort zum abschalten.

So entstand langsam die Idee einen öffentlichen Server zu erstellen, für JEDEN!
Die Idee reifte so weit aus, dass ich Juni einen weiteren Server bei der gleichen Firma anmietete und fing an alles für einen öffentlichen Server vor zu bereiten, mit VIEL Hilfe der Anderen, die sich mit mir um die Server-Verwaltung gekümmert haben (Linux ohne Desktop ist nicht jedermanns Sache) und mit mir zusammen den Spawn und Co auf dem Server gebaut haben.

ERÖFFNUNG war am 14.06.2020 des Öffentlichen Server!
Dann ging es los und einige alte Bekannte waren auf einmal wieder da und haben direkt am gleichen Abend noch angefangen zu bauen und waren (sind) begeistert von unserem Konzept.
Am gleichen Tag habe ich uns auch in die Serverliste „minecraft-server.eu“ eingetragen.

Das dauert bis heute an und fast täglich kommt mal der ein oder andere zu uns und sieht sich alles an.
Mit den Wochen haben wir den Server immer mehr verfeinert und mussten das ein oder andere Plugin auf spielen, weil es einige Deppen gab die gerne mal anderer Leute Gebäude kaputt gemacht haben…
Zudem stellte sich heraus das es zwingend erforderlich war, ein Rang-System ein zu fügen.

Und ich muss sagen es läuft ganz gut bis jetzt 🙂

Die nächste große Änderung kam dann am 02.07.2020 wo es endlich dazu kam, das wir auf die 1.16 umsteigen konnten!
Leider ist das mit den Plugins immer so eine Sache und einige Features mussten wir kurzweilig deaktivieren, bzw. ganz entfernen wegen dem Version Wechsel.

Bis auf ein paar kleineren Probleme mit diversen Plugins, ist die Umstellung recht gut verlaufen und Ihr habt es gefeiert.
Wir auch, wir feiern das neue Nether immer noch!

Zwischenzeitlich hat sich unsere Lobby (Portalraum) sowie der Spawn auf dem Survival Server geändert und wurde umgebaut und aufgepeppt.
Da haben Galaxy_Jellyfish und kroetenprinz ganze Arbeit geleistet an der Lobby und auch einigen Spielern aus der Community ist es zu verdankend as der LC Spawn jetzt so aussieht wie er ist.

Ja dann war alles soweit eingerichtet und funktionierte. Was nun?!


In der Zeit habe ich dann auch den dritten Server angemietet, um die Lasten besser zu verteilen bei einem Team Server, Lobby Server, Survival Server und unserem Teamspeak Server.
Da hat der Marcel_Again eine menge Arbeit geleistet um die Systeme entsprechend ein zu richten und die Kommunikation miteinander zu verknüpfen.
Auch in der Zeit habe ich unser Netzwerk auf ein BungeeCord Netzwerk umgerüstet, weil es einfach viel mehr Vorteile bringt! Kann ich nur jedem empfehlen!!

So, dann kam das Heimweh!
„Groß“ geworden auf einem CityBuild Server, hinterlässt es seine Spuren und da wir auf unseren Server noch Ressourcen frei hatten, habe ich angefangen mit den anderen ein neues Projekt in die Wege zu leiten. Das jetzige LegendsBuild!

Das Besondere daran ist einfach, dass es keine flachen, langweilige Plots sind wie man es von X Servern kennt, sondern wir den Survival Aspekt in das ganze mit eingebunden haben!
Plots im Vanilla Style!

Ebenso haben wir dank kroetenprinz auch die Job-Funktion mit eingebaut, was bis jetzt sehr gut ankommt.
(Als wir es getestet hatten, haben wir selbst sogar einen ganzen Abend nur gefarmt und gecraftet und auf unsere Rechte gepfiffen, so Spaß macht das .)

Die Eröffnung war dann am 02.08.2020 für unseren eigenen CityBuild (LegendsBuild).

Kurz darauf habe ich auch die zweite Domain für unser Netzwerk gekauft, die legendscraft.net.
(Ja den Mitbewerbern keine Möglichkeit lassen uns zu kopieren 😉 )

Aber was nützt einem die ganze Technik, wenn man nirgendwo was darüber nach lesen kann?!
Das war uns auch am Anfang sehr schnell klar und deswegen hat der liebe Marcel_Again sich umgesehen für ein gutes WebHosting Konzept.
Als das gefunden und erst installiert war, dauerte es aber noch 2 Monate bis wir uns in das Thema eingefuchst hatten, weil eine Webseite von Grund auf selbst zu erstellen bedarf VIEL Geduld und Nerven…

Ich sag euch, so eine Webseite frist viel Zeit, erst Recht wenn wir eine in Deutschland betreiben und uns mit den geltenden Rechten auseinander Setzen mussten wie Cookies, Datenschutz, DSGVO etc…

Aber dann, erst vor kurzem, am 09.08.2020 haben wir es geschafft unsere Webseite zu eröffnen!
Ja, wir schreiben daran immer noch, Themen Tutorials etc, aber das Grundkonzept steht und wir sind sehr stolz auf diese Leistung!

Wir stecken jetzt noch in einigen Themen drin wie, Texte auf der Webseite verfassen, kleinere Konfigurationen für die MC Server einzustellen und noch ein paar mehr Kleinigkeiten, die leider sehr viel Zeit fressen.

Rückblickend haben wir innerhalb von 3 Monaten ein ganzes Server Konzept auf die Beine gestellt und die Technik dahinter realisiert samt BungeeCord, Multi-Servern und Webseite!
Ja… wir haben wohl keine Hobbys 🙂

Aber der Weg wird noch weiter gehen, bis wir unser Ziel erreicht haben, ein Servernetzwerk zu schaffen, wo alle gängigsten Spielmodis auf EINEM Netzwerk zusammen erreichbar sein werden!
SkyBlock, BedWars, RPGs, Creative etc.

Bis dahin wird es noch ein langer Weg und jedes Minecraft Update wird uns auch wieder sehr viel Zeit kosten alles auf den neusten Stand zu bringen, wenn es von den Plugins aus geht, aber wir bleiben dran!

Erst mal heißt es jetzt aber groß Werbung für uns machen, um Spieler für uns zu interessieren.
Weil ohne Spieler lebt der beste Server nicht!
Helft uns gerne mit und empfehlt uns wenn Ihr möchtet 🙂

Also, unser Minecraft Tagebuch ist erstmal vollständig und wir erweitern dies wenn wieder ein großer Schritt getan ist.

Ich danke euch für das Lesen und das Ihr euch die Zeit genommen habt.

In diesem Sinne empfehle ich mich.
Grüße euer LC Team <3